Schuldenselbsthilfe - keine Beratung

Insolvenz Kosten?

Obwohl wir KEINE SCHULDNERBERATUNG sind, bekommen wir regelmäßig Post und die Frage aller Fragen ist diejenige nach den Kosten für die Insolvenz. Kein Wunder. Zahlreiche Unternehmen ködern Schuldnern mit Slogans wie "kostenlos...", "sofort..." oder Versprechen schlicht den Himmel auf Erden.

Wir fragen uns selbst, wie es sein kann, dass mündige, und durchaus intelligente Bürger auf derart plumpe Weise reingelegt werden können?!

Doch bevor wir uns diese Frage beantworten müssen wir noch etwas abschweifen...

Wieviel ist eine Insolvenz wert?

Die meisten von uns denken betriebswirtschaftlich und so dürfte es nicht an den Haaren herbei gezogen sein, dass viele Menschen einfach eine Kosten-Nutzung Rechnung aufstellen. Was kostet die Insolvenz? Welcher Schaden wird damit behoben? Drunter der Saldo, dort steht demnach der Profit. Unserer Meinung nach ist dies ein kranker Ansatz!

Wer sich durch eine Insolvenz bereichern möchte (in den Medien lesen wir permanent von solchen "tollen" Bankrotteuren), nimmt seinem Nächsten die Butter vom Brot. Es ist ein schmutziges Geschäft, doch hochkriminelle Betrüger werden hierzulande hofiert wie Stars oder Models. Es ist chic, schlauer zu sein, als der ganze juristische Apparat.

Der Staat hat durch das Verbraucherinsolzvenzverfahren für uns Schuldner einen Weg frei geräumt, wieder auf die Beine zu kommen, wieder aufleben zu können, wieder ruhig schlafen zu können, wieder durchatmen und nicht bei jedem Klingeln in Angst und Panik zu geraten.

Was ist Ihnen Freiheit wert? Das ist vielleicht die Frage! Fragen Sie einen Inhaftierten, was er täte um wieder in Freiheit leben zu können?! Wir hingegen hadern,... meistens aus Angst vor uns selbst, denn: wollen wir überhaupt schuldenfrei leben? Oder, wissen wir bereits, dass wir danach auch wieder über unsere Verhälltnisse leben werden?

Viele Suchtmittelabhängige, Alkoholiker beispielsweise, hören niocht mit dem Trinken auf, weil sie sich fragen, was dann? Wird das Leben ohne Alkohol überhaupt noch Spaß machen? Bis diese Frage beantwortet ist, wird der Alkoholiker trinken. Wir stellten uns auch gewisse Fragen, bevor wir in die Insolvenz gingen, oder unsere Schulden anderweitig beglichen.

Im Grunde ist Deutschland ein Paradies. Für aber auch wirklich jedes Problem gibt es Stellen, die einem weiterhelfen. Oftmals sogar kostenlos. Doch die Entscheidung liegt dennoch bei uns, wollen wir dieses oder jene Problem überhaupt lösen? Oder lebt es sich damit besser?

Nun, uns beschäftigen solche Fragen in erster Linie. Wenn wir wissen, dass wir etwas wollen, dann ist die Kostenfrage nur noch ein Detail, welches uns sicher nicht hindern wird unser Ziel zu erreichen.

Gerichtskosten und außergerichtliche Kosten

Bei uns - privaten Insolvenzen - fielen Gerichtskosten und außergerichtliche Kosten an. Die Gerichtskosten werden auf Antrag gestundet. Bei den außergerichtlichen Kosten gab es in einigen Bundesländern Zuschüsse in Form eines Berechtigungsscheines, mit dem man anwaltliche Hilfe in Anspruch nehmen konnte. Schuldnerberatungsstellen können Ihnen all dies Fragen beantworten.

Unsere Rechtsschutzversicherung hat diese Gebühr im Übrigen nicht übernommen.

Fazit

Der Termin bei einer Schuldnerberatung kann dauern. (Die meisten Einrichtungen sind gnadenlos überlastet.) Wir können die Zeit nutzen, um Ordnung in unser Leben zu bringen. Die Gläubigerpost landet nicht sofort im Müll, sondern in einem Ordner.

Einige von uns zogen in Erwägung einen Rechtsanwalt zu konsultieren. Diese Jungs, oder auch Mädels, arbeiten zwar nicht für ein Butterbrot, aber in der Regel bekommt man recht schnell einen Termin, und somit können die brennendsten Fragen geklärt werden. Die Antworten des Rechtsanwaltes können wiederum Gold wert sein, womit sich das Honorar wieder relativiert ;-)

Zwei Klappen mit einer Fliege verscheuchen

Fast jeder Unternehmer hat Kontakte zu Rechtsanwälten. (Leider ist dies in unserer Geschäftswelt notwendig) Wer in einem kleineren Betrieb arbeitet und direkten Kontakt zum Unternehmenslenker hat, kann mit Verständnis rechnen, wenn es um Schulden geht, denn uns ist kein Unternehmer bekannt, der seinerseits noch nie einen finaziellen Engpass hatte. Es ist nicht abwegig, dass er Ihnen einen Termin bei seinem Rechtsanwlt vermittelt. Hiermit ist der Bann dann auch gebrochen und Sie brauchen keine Angst mehr zu haben, dass Ihr Chef von anderer Stelle über Ihre missliche Lage informiert wird.

Lassen Sie sich einfach mal beraten, es kann nicht so schwierig sein, die nächste Schuldnerberatung aufzusuchen?!

Insolvenzverfahren: Schritt für Schritt

Partner von  Schuldenselbsthilfe.com

01 - Schuldnerberatung: Termin

Wir sind verschuldet und was liegt da näher, als zunächst einen Termin bei der Schuldnerberatung zu machen

Werbung

02 - Schulden sind kein Untergang

Wenn wir in Not geraten, kann die richtige Einstellung Balsam und Heilung zugleich sein. Glücklich trotz Schulden...

03 - Schulden als Chance

Umdenken: es ist nicht schlecht, was uns widerfährt, sondern wird in gewisser Weise auch gut und richtig sein. Vielleicht ist unsere Situation, die größte Chance unseres Lebens...

Neues Konto - Eidesstattliche Versicherung

Wann ich ein neues Konto eröffnen mit negativer Schufa, bzw. Eidesstattlichen Versicherung

Kinder Schulden abtragen

Wie sieht es eigentlich aus, wenn wir verschuldet sind und unseren Verpflichtungen nicht nachkommen, müssen unsere Kinder die Schulden dann bezahlen?

Werbung

Insolvenz beantragen

Kann eigentlich jeder ein Verbraucher-insolvenzverfahren eröffnen und wie hoch müssen dafür die Schulden sein?...

Gerichtsvollzieher droht mit Haft

Hilfe nun wird es ganz Ernst. Ich habe den Termin mit dem Gerichtsvollzieher versäumt und nun wird mit Haft gedroht. Gerichtsvollzieher droht Haft an

Werbung

Schulden Unterhalt Kinder

Hilfe, ich bin geschieden, habe zwei Kinder, und nun fehlt mir das Geld um den Unterhalt zu begleichen... Unterhalt, Kinder und Schulden

Konto Pfändung

Mein Konto wurde gestern gepfändet und jetzt kann ich nichmal meine Miete bezahlen. Kann ich mich nun auf Obdachlosigkeit einstellen? Ruhe bewahren, denn wenn erst gestern der Pfändungsbeschluss

Aussichtslosigkeit

Bin in einer aussichtslosen Situation und habe gehört das Verbraucher-Insolvenzverfahren sei eine gute Lösung: Antwort: aussichtslose Schuldensituation

Schulden und Existenzgründung

Ein eigenes Unternehmen zu gründen ist ein großes Vorhaben, das mit viel Vorbereitung und Planung verbunden ist... Schulden und Existenzgründung

Wichtig! Schulderberatung

HLassen Sie sich richtig beraten und prüfen Sie, ob Ihre Schulderberatung über eine Rechtsberatungsbefugnis verfügt.

Themen

RSS News zu Schulden die Hoffnung machenSchuldenselbsthilfe.com
  • Insolvenzantrag

    Welche Folgen hat der Insolvenzantrag?

    Insolvenzbetreuung

    Was sind die Vorteile einer Insolvenzbetreuung?

    Schulden und Heirat

    Was geschieht mit meinen Schulden

    Kündigung

    Darf ich gekündigt werden bei laufendem...

  • SelbstÄndig machen

    Darf ich mich selbstständig machen?

    PKW und Schulden

    Was passiert mit meinem Auto?

    PfÄndung

    Mir ist zuviel gepfändet worden...

    HARTZ IV

    Darf das Amt pfänden?

  • Schulden

    Was heißt Abweisung mangels?

    Beratungshilfe

    Wo kann ich Hilfe beantragen?

    Zahlungsunfähigkeit

    Welche Pflichten habe ich?

    Prozesskostenhilfe

    Wie beantrage ich das?

Wir aktualisieren die Infos in Kürze.

Selbsthilfe

Wir möchten hier ein offenes Selbsthilfe Forum installieren und Sie können sich gerne beteiligen.

Selbsthilfegruppe

Möchten Sie in Ihrer Stadt eine Schulden Selbsthilfegruppe gründen? Wir unterstützen Sie gerne dabei. Schicken Sie uns einfach ein Mail.